SuperS Special

3 Mini-Episoden

  • zuletzt editiert am 20.07.2021
SuperS Special

Das Sailor Moon SuperS Special ist eine 45-minütige Episode und beinhaltet 3 Mini-Episoden. Es wurde am 8. April 1995, kurz nach dem die SuperS Staffel begonnen hatte, ausgestrahlt und setzt in der Storyline dort an, wo Usagi und Chibiusa ihre neuen Verwandlungsbroschen von Pegasus erhalten haben. Das Special beinhaltet eine Folge in der Usagi im Mittelpunkt steht; eine originelle Story mit dem ersten Erscheinen von Sailor Uranus und Neptun in dieser Staffel (die ja dann auch - zusammen mit Pluto - im SuperS Movie zusehen sind) und eine Geschichte aus der Manga-Serie "Chibiusas Bildertagebuch". Das SuperS Special ist in Japan auf VHS Kassette sowie Laser Disc erschienen.

Quelle: WikiMoon

Elegante Metamorphose - Von der Entwicklung der Heulsuse Usagi

Karei ni henshin? Nakimushi Usagi no Seichoukiroku

  • zuletzt editiert am 20.07.2021
Karei ni henshin? Nakimushi Usagi no Seichoukiroku

Usagi und Chibiusa freuen sich über ihre neuen Verwandlungsbroschen. Als Luna ihnen sagt, dass sie sich auf den Feind konzentrieren sollen, fragt Chibiusa, wie Usagi zum ersten Mal zu Sailor Moon wurde. Trotz Usagis Protesten erinnert sich Luna daran, Usagi ihre erste Verwandlungsbrosche und Sailor Moons erste Mission gegen Morga gegeben zu haben. Usagi erinnert sich dann an Tuxedo Mask und ihre Entdeckung, dass er wirklich Mamoru Chiba war. Luna beschreibt, wie Tuxedo Mask im Star Light Tower angegriffen wurde, was zum Erscheinen des Silberkristalls und zur Verwandlung von Sailor Moon in Prinzessin Serenity führte. Usagi spricht dann über das Silver Millennium und seine eventuelle Zerstörung durch Königin Perilia.

Karei ni henshin? Nakimushi Usagi no Seichoukiroku Sie entsinnt sich dann an den Kampf mit den DD Girls am D Point, als der Rest des Sailor-Teams getötet wurde, um sie zu schützen, gefolgt von ihrem schließlichen Sieg gegen Königin Metalia. Chibiusa ist beeindruckt, bemerkt aber, dass nur Kakerlaken einen solchen Kampf überleben könnten.

Karei ni henshin? Nakimushi Usagi no Seichoukiroku Usagi erinnert Chibiusa daran, wie sie im 20. Jahrhundert plötzlich auftauchte und an den darauffolgenden Kampf mit dem Black Moon Clan. Chibiusa denkt daran zurück, wie sie Sailor ChibiMoon wurde und im Kampf gegen die Death Busters half.

Karei ni henshin? Nakimushi Usagi no Seichoukiroku Luna überlegt dann, was Haruka und Michiru jetzt tun könnten. Usagi und Chibiusa tauschen wissendes Grinsen aus...

Quellen: WikiMoon | SailorSoapbox

Die Rückkehr von Haruka und Michiru - Das geisterhafte Puppentheater

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki

  • zuletzt editiert am 20.07.2021
Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki

Ein Puppenspieler und seine Puppe sitzen in einer dunklen Kammer. Die Puppe beschwert sich, dass sie hungrig ist und seit Hunderten von Jahren darauf wartet, etwas zu essen. Die beiden versichern sich selbst, dass die Zeit gekommen ist, um zu schlemmen.

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Später treten der Puppenspieler und seine Puppe in einem Hotel auf. Die Puppe hält eine Flasche, von der sie behauptet, dass sie die wahren Gefühle aller Menschen auf der Erde enthält. Michiru ist unter den Zuschauern, aber als Puppenspieler und Puppe diskutieren, ob sie die Flasche zerbrechen sollen, beschließt Michiru zu gehen. Der Puppenspieler runzelt die Stirn, als sie weggeht.

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Währenddessen kümmert sich ein Dienstmädchen um Haruka, die mit Fieber im Bett liegt. Haruka beginnt mit dem hübschen Dienstmädchen zu flirten, ohne zu merken, dass Michiru zusieht. Michiru betritt den Raum und das Dienstmädchen geht verlegen wieder hinaus. Michiru beobachtet, dass es Haruka deutlich besser geht. Haruka wechselt das Thema und fragt, ob Michiru etwas im Hotel gespürt hat. Michiru antwortet, dass eine böse Macht am Werk ist, die sich jedoch von den Death Busters unterscheidet. Während sie sprechen, öffnet sich ein Auge der Figur auf der Nachttischuhr und beobachtet sie.

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Unten ist das Publikum bewusstlos. Der Puppenspieler trägt jetzt das Symbol des Dead Moon Circus an der Stirn. Das Dienstmädchen kommt herein und schreit, nachdem sie die bewusstlosen Gäste gesehen hat. Der Puppenspieler bemerkt sie und knurrt...

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Michiru steht auf dem Balkon und wird vom Dienstmädchen angesprochen. Sie schlägt Michiru vor hereinzukommen, da die Seeluft kalt ist. Michiru sagt, dass es ihr gut geht und wendet sich ab. Plötzlich springt das Dienstmädchen vor und greift sie an, das Symbol des Dead Moon Circus ist jetzt auf ihrer Stirn zu sehen. Sie versucht Michiru zu erwürgen, verliert aber plötzlich das Bewusstsein und bricht zusammen. Michiru hört dann Haruka aus ihrem Zimmer schreien und verwandelt sich in Sailor Neptune.

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Im Schlafzimmer ist Haruka an die Wand gefesselt, während der Puppenspieler und die Puppe sich darauf vorbereiten, ihre Energie zu verschlingen. Sie holt ihren Lippenstift heraus, um sich zu verwandeln, wird aber plötzlich schwächer und lässt ihn fallen. Die Puppe beginnt ihr Energie zu entziehen, was dazu führt, dass sie das Bewusstsein verliert, aber Sailor Neptune unterbricht sie. Sie verlangt, dass sie Haruka freilassen oder sie wird angreifen. Der Puppenspieler protestiert und behauptet, dass alle Schatten auf der Erde ihre Besitzer angreifen werden, wenn das von der Puppe gehaltene Kagefuuji no Tsubo zerbrochen wird. Sailor Neptune sagt, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass er die Wahrheit sagt, aber der Puppenspieler sagt, dass es auch keinen Beweis dafür gibt, dass er lügt.

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Während er sich darauf vorbereitet den Rest von Harukas Energie zu entleeren, entfesselt Sailor Neptune Deep Submerge, schlägt den Puppenspieler und die Puppe zu Boden und zerschmettert die Flasche. Der entsetzte Puppenspieler blickt zu Sailor Neptune auf, die ruhig fragt, ob die Schatten begonnen haben ihre Besitzer anzugreifen. Der Puppenspieler fragt, woher sie gewusst habe, dass er gelogen hat und sie antwortet, dass sie es nicht wusste. Als Haruka von ihren Fesseln befreit wird, drückt der Puppenspieler seinen Schock darüber aus, dass sie ein solches Risiko eingegangen ist, nur um Haruka zu retten. Sailor Neptune antwortet, dass eine Welt ohne Haruka es nicht wert wäre gerettet zu werden.

Haruka, Michiru Futatabi! Bourei Ningyougeki Haruka erlangt das Bewusstsein zurück und verwandelt sich in Sailor Uranus. Sailor Neptune fordert sie auf die Puppe anzugreifen, die der wahre Puppenspieler ist. Die Puppe versucht zu fliehen, aber Sailor Uranus feuert einen World Shaking Angriff auf sie ab und zerstört sie. Als sie stirbt, verschwindet die hypnotische Kraft, die den Puppenspieler und das Dienstmädchen kontrolliert und die Gäste des Hotels wachen auf. Später starrt Haruka auf ein Fragment der Puppe und fragt sich, wer der neue Feind ist. Michiru versichert ihr, dass das Sailor Team sich um die Welt kümmern wird.

Quellen: WikiMoon | SailorSoapbox

Chibiusas Abenteuer - Das schreckliche Vampierschloß

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata

  • zuletzt editiert am 20.07.2021
Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata

Chibiusas Klasse an der Juuban Municipal Primary School wird einer neuen Transferschülerin vorgestellt, Lilica Hubert. Bis auf Kyuusuke, der eingeschlafen ist, sind alle Jungs in der Klasse von der schönen Neuankömmlingin fasziniert. Nach der Schule sprechen Chibiusa, Momoko, Kyuusuke und Ishihara mit Lilica und entdecken, dass sie in der nahegelegenen Botschaft lebt. Momoko erinnert sich, dass das alte Gebäude heimgesucht werden soll, aber Kyuusuke tadelt sie, weil sie Lilica erschreckt hat. Lilica wird ohnmächtig und Ishihara stimmt zu, sie nach Hause zu begleiten.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Am nächsten Tag teilt Chibiusas Lehrer mit, dass Ishihara abwesend ist. Lilica sagt, dass sie nicht weiß, wo er ist, aber Kyuusuke sagt, dass Ishiharas Eltern ihn letzte Nacht angerufen haben, besorgt, dass er noch nicht nach Hause gekommen ist. Später sehen Chibiusa und Momoko Lilica im Schulgarten beim Blumenpflücken. Momoko sagt ihr, sie solle aufhören, aber Lilica argumentiert, dass es besser ist, die Blumen zu pflücken bevor sie verwelken und sterben. Als Chibiusa sagt, dass die welken Blumen Samen für das nächste Jahr produzieren werden, starrt Lilica sie einfach an und bemerkt, dass sie pralle, köstlich aussehende Wangen hat. Nachdem sie gegangen ist, bemerken Chibiusa und Momoko, dass die Blumen, auf denen sie saß, alle gestorben sind.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Am nächsten Morgen trifft Chibiusa Kyuusuke außerhalb der Schule. Er sagt, dass Kuwano Lilica letzte Nacht nach Hause gebracht hat und jetzt vermisst wird. Sie sehen Lilica auf dem Weg zum Garten und folgen ihr. Sie pflückt eine Blume, isst sie dann und entblößt scharfe Reißzähne. Chibiusa und Kyuusuke schrecken erschrocken zurück.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata In der Tsukino-Residenz diskutieren Usagi und ihre Freunde über Chibiusas Geschichte. Die Mädchen scherzen, dass Lilica ein Vampir sein muss und dass sie nur mit einem Pfahl durch das Herz getötet werden kann. Usagi hat eine bessere Idee und erinnert sich daran, dass Vampire Angst vor Knoblauch haben und nutzt dies als Trick, um Mamoru dazu zu bringen, ihnen alle koreanischen Grillgerichte zu kaufen.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Am nächsten Tag ist Lilica nicht in der Schule, also wird Chibiusa gebeten ihr einige Hausaufgaben zu geben. Momoko und Kyuusuke begleiten sie trotz ihres leicht abstoßenden Atems (das Ergebnis einer übermäßigen koreanischen Grillparty) zu ihrer Botschaft. In der Botschaft entdecken sie einen Friedhof voller Blumen, eben welche, die Lilica gegessen hat. Lilica erscheint dann und lädt sie ein.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Lilica ist amüsiert über ihre Vorstellung, dass sie ein Vampir ist. Sie behauptet, dass die Blumen, die sie gegessen hat, lediglich blütenförmige Süßigkeiten waren. Erleichtert bittet Momoko, auf die Toilette zu gehen und Lilica bietet ihr an, ihr den Weg zu zeigen. Nach einer Weile macht sich Chibiusa Sorgen, dass Momoko schon so lange weg ist und sie und Kyuusuke machen sich auf die Suche. Chibiusa findet Lilica schließlich in einer riesigen Kammer, die über einer bewusstlosen Momoko steht. Als sie und Kyuusuke den Raum betreten, finden sie auch Ishihara und Kuwano, ebenfalls bewusstlos.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Lilica ist plötzlich nirgendwo zu finden, bis sie hinter ihnen auftaucht und ruhig kommentiert, dass sie ihr Geheimnis entdeckt haben: Sie habe Blut von den handlungsunfähigen Kindern getrunken. Lilica verwandelt sich in einen vampirähnlichen Lemuren und schlägt Kyuusuke, bevor sie sich darauf vorbereitet Chibiusa anzugreifen. Sie wird von Tuxedo Mask aufgehalten, während Usagi im Türrahmen auftaucht.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Usagi und Chibiusa verwandeln sich und stellen sich dem Vampir. Der Rest des Sailor-Teams trifft ein und lähmt den Vampir mit seiner neuen Spezialattacke: Sailor-Spezial-Knoblauch-Attacke (sie stößt nur ihren vom Grill angeheizten Atem an den Vampir aus). Sailor ChibiMoon ruft Pegasus und Sailor Moon feuert dann eine Moon Gorgeous Meditation auf das Monster ab. Sie behauptet trotzig, dass noch viele ihrer Art auf der Lauer liegen, dann verschwindet sie und wird durch die echte Lilica ersetzt. Als ihre Klassenkameraden aufwachen, versichert Sailor ChibiMoon Lilica, dass sie nur einen langen Traum hatte.

Chibiusa no Bouken! Kyoufu, Kyuuketsuki no Yakata Im Zelt des Dead Moon Circus informiert Zirconia das Amazonas-Trio, dass ein weiterer Lemur getötet wurde. Sie sagt jedoch, dass sie noch viel mehr Lemuren zur Verfügung haben. Zurück am Brunnen erhält Usagi einen Anruf von Ami, sie sagt, dass der Feind wieder aufgetaucht ist. Sie eilt los, ohne zu merken, dass sie nicht weiß, wohin sie gehen soll. ^.^"

Quellen: WikiMoon | SailorSoapbox

Mare Serenitatis

Video Games

In den 90er Jahren hatten Sailor Moon Videospiele moontastische Hochkonjunktur.
Erfahre mehr ›

Musical

Die Sailor Moon Musicals wurden erstmals 1993 aufgeführt, also vor fast 30 Jahren. Wow!
Erfahre mehr ›

PGSM

Pretty Guardian Sailor Moon - eine Serie mit echten Menschen und unechten Katzen.
Erfahre mehr ›

Crystal

Die Neuverfilmung der Mangabände der ehrenwerten Naoko Takeuchi.
Erfahre mehr ›

Manga

Zuerst erschuf Takeuchi-sama Sailor V und daraufhin die legendäre Sailor Moon.
Erfahre mehr ›

Game Center Crown

Im Spielcenter könnt ihr euch die Langeweile vertreiben und Spiele zocken.
Erfahre mehr ›

Fanlisting

Bekennt eure Hingabe zur zweiten Staffel und meldet euch beim Sailor Moon R Fanlisting an.
Erfahre mehr ›

Galerie

Die animetastische Bildersammlung rund um den Anime aus den 90ern.
Erfahre mehr ›

Diese Webseite verwendet Cookies und keinen matschigen Reiskuchen - mehr erfährst du in der Datenschutzerklärung.
OK