Make Up! Sailor Senshi

メイク アップ!セーラー戦士

  • zuletzt editiert am 20.07.2021
Make Up! Sailor Senshi

Make Up! Sailor Senshi ist ein kurzes Special, das ursprünglich als Opener für den Sailor Moon R-Film in den Kinos gezeigt wurde, welcher am 5. Dezember 1993 in den Kinos in Japan uraufgeführt wurde. In diesem Kurzfilm hören Usagi und Chibiusa, während sie in einem Café sind, einige Mädchen über ihre Lieblings-Sailor Senshi sprechen. Ihre Diskussion nimmt die Form einer Zusammenfassung der Höhepunkte der ersten Staffel und der Persönlichkeiten der verschiedenen Charaktere an. In DE wurde dieses Special nie gezeigt - wir haben zwar nichts spannendes verpasst, weil es ja nur eine Rückblende ist, aber dennoch ist es sehenswert. Dieses Special hat kein Extra-Opening, aber ein hübsches Ending, welches von dem Song "I am Sailor Moon" begleitet wird. Make Up! Sailor Senshi ist in Japan auf VHS Kassette sowie Laser Disc erschienen und auf beiden befindet sich ebenfalls das Special Dreaming Moon.

Make Up! Sailor Senshi Usagi und Chibiusa sitzen im Café, im Hintergrund hängt ein Plakat zu dem R Movie "Gefährliche Blumen". Sie hören wie sich 2 Mädchen über die Sailor Senshi unterhalten, also beginnt Usagi der kleinen Chibiusa einige Details zu erzählen.

Make Up! Sailor Senshi Als erstes traf Usagi auf Ami Mizuno. Sie war und ist noch immer eine sehr gute Schülerin. Als Usagi mit ihr im Game Center war und Ami das Sailor V Spiel spielte, knackte sie doch tatsächlich den Highscore! Ami wurde kurze Zeit später von einem Dämon angegriffen und ein Zeichen erschien auf ihrer Stirn, es war das Zeichen des Merkurs. Luna gab ihr den Verwandlungsfüller und Ami verwandelte sich in Sailor Merkur. Von nun an musste Usagi nicht mehr alleine kämpfen.

Make Up! Sailor Senshi Als nächstes trafen sie auf Rei Hino und wenige Zeit später stellte sich heraus, dass sie auch eine Senshi war, nämlich Sailor Mars. Usagi und Rei hatten immer ziemlich viel Streit und bis heute hat sich daran auch nichts geändert. Auf einer Schulveranstaltung, auf Reis Schule, tauchte ein Dämon auf. Rei war nicht erfreut darüber und als Ami, Makoto, Minako und Usagi sich verwandelten, um den Dämon zu bekämpfen, überwältigte er die 4 Senshi. Rei wurde sehr wütend und als Sailor Mars machte sie ihm mächtig Feuer unterm Hintern.

Make Up! Sailor Senshi Eines Tages machten sich ein paar üble Jungs an Usagi ran und da tauchte Makoto auf. Sie mischte die Typen kurzerhand auf und Usagi war ihr sehr dankbar dafür. Makoto war und ist eine ausgezeichnete Köchin und Usagi schmeckten ihre Speisen immer sehr gut. Sie erzählt Chibiusa auch, dass Makoto schnell für jemanden schwärmt und ständig in jemand anderen Züge ihres Ex-Freundes erkennt. Später stellte sich dann heraus, dass Makoto Kino die vierte Sailor Kriegerin war: Sailor Jupiter - die Kriegerin die Blitz und Donner beherrscht.

Make Up! Sailor Senshi Eines Tages trafen die 4 Senshi auf Sailor Venus. Im wahren Leben heißt sie Minako Aino und besitzt einen weißen Kater namens Artemis. Minako kam aus England und eines Tages traf sie ihre alte Freundin Catherine wieder - die sie noch aus ihrer Zeit in der sie als Sailor V tätig war kennt. Catherine verwandelte sich in einen Dämon und hätte Sailor Venus fast getötet, aber zum Glück war Sailor Moon so schnell zur Stelle. Die Mädchen schafften es, dass sie wieder die Alte wurde und Minako und Catherine fielen sich weinend in die Arme. Minako war sehr traurig, als sie von ihrer Freundin wieder Abschied nehmen musste und sie wusste auch, dass Catherine mit Alan sehr glücklich war. Minako war in Alan sehr verliebt gewesen aber er hatte sich für Catherine entschieden. Um komplett mit der Sache abschließen zu können, ließ Minako das gemeinsame Foto von sich und Alan von dem Wind davontragen.

Make Up! Sailor Senshi Dann wäre da ja noch Tuxedo Mask, in den sich Sailor Moon unsterblich verliebt hatte. Später stellte sich heraus, dass Sailor Moon die Mondprinzessin Serenity war und Tuxedo Mask Prinz Endymion. In ihrem früheren Leben verliebten sich die beiden ineinander, aber Perilia war sehr eifersüchtig und gönnte beiden ihr Glück nicht. Sie griff das Mondreich an und Endymion starb im Kampf gegen Perilia sowie Prinzessin Serenity und fast alle anderen auch. Königin Serenity ließ alle in einen tiefen Schlaf fallen und schickte sie auf die Erde, um dort irgendwann einmal wiedergeboren zu werden - was ja dann auch geschah.

Make Up! Sailor Senshi Usagi geht nun zu den beiden Mädchen, denn sie haben doch glatt eine Senshi vergessen. Und zwar ist diese richtig süß und auch stark. Die beiden Mädchen überlegen und dann erinnern sie sich endlich an Sailor Moon. Jedoch haben die beiden gehört, dass sie ein Hohlkopf und ein totaler Tollpatsch sein soll . XD Usagi ist empört und diese Aussage trifft sie sehr. Die Mädchen verabschieden sich bald voneinander und Usagi lässt ihren Tränen freien Lauf.

Quelle: WikiMoon | SailorSoapbox

Mare Serenitatis

Video Games

In den 90er Jahren hatten Sailor Moon Videospiele moontastische Hochkonjunktur.
Erfahre mehr ›

Musical

Die Sailor Moon Musicals wurden erstmals 1993 aufgeführt, also vor fast 30 Jahren. Wow!
Erfahre mehr ›

PGSM

Pretty Guardian Sailor Moon - eine Serie mit echten Menschen und unechten Katzen.
Erfahre mehr ›

Crystal

Die Neuverfilmung der Mangabände der ehrenwerten Naoko Takeuchi.
Erfahre mehr ›

Manga

Zuerst erschuf Takeuchi-sama Sailor V und daraufhin die legendäre Sailor Moon.
Erfahre mehr ›

Game Center Crown

Im Spielcenter könnt ihr euch die Langeweile vertreiben und Spiele zocken.
Erfahre mehr ›

Fanlisting

Bekennt eure Hingabe zur zweiten Staffel und meldet euch beim Sailor Moon R Fanlisting an.
Erfahre mehr ›

Galerie

Die animetastische Bildersammlung rund um den Anime aus den 90ern.
Erfahre mehr ›

Diese Webseite verwendet Cookies und keinen matschigen Reiskuchen - mehr erfährst du in der Datenschutzerklärung.
OK