Serenitatis - Bishoujo Senshi Sailor Moon Fanpage

Randbemerkungen

Anime Animation Styles Ausflugsziele Blutgruppen Bunny & Buffy
Celluloids Geburtstagskal. Haarfarben Homosexualität Interviews
Japan Kanon Kuriositäten Liebespaare Märchen/Legenden
Misato Katsuragi Mondprinzessin Mythologie Namen Odango
Rückverwandlung Saban Moon Sportarten Sternzeichen Synchronisation

Kanon

Kanon (Fiktion): Handlungen und Ereignisse, die innerhalb einer fiktiven Geschichte und insbesondere bei fortlaufenden Serien als wahr oder tatsächlich so geschehen anerkannt sind. [Quelle]

Kanon bezieht sich auf jede Person, Begriff, Veranstaltung und so weiter, die als offizieller Teil des Sailor Moon Universums gilt. Oder in der Tat Universen, weil es viele verschiedene Versionen von Sailor Moon gibt, die alle Ähnlichkeiten haben, aber auch viele Unterschiede zeigen. Also, welche davon gilt als offiziell? Nun, das sind sie alle, aber es ist wichtig, sie getrennt zu halten. Diese Anleitung erklärt, wie man sie entsprechend trennen kann.

Anime
Der ganze Anime tritt innerhalb einer einzigen Kontinuität (kontinuierlicher Zusammenhang; Stetigkeit; gleichmäßiger Fortgang von etwas) auf und alles wird als Kanon betrachtet, einschließlich der Filme und Specials. Die einzige Ausnahme ist die Episode 89, die außerhalb der normalen Kontinuität auftritt, da es die Mädchen betrifft, die direkt zu den Zuschauern sprechen und die fiktive Natur der Serie anerkennen. Material das in offiziellen Anime-Führern (Anime-Guides) gedruckt wird, kann in der Regel auch als Kanon angesehen werden, obwohl seine Verwendung beachtet werden sollte, um Verwirrung zu vermeiden. Crystal ist natürlich auch Kanon, denn dieser Anime erzählt die Geschichte von Sailor Moon neu nach und orientiert sich stark an die Mangavorlage.

Manga
Die Hauptgeschichte der Mangabände tritt innerhalb einer einzigen Kontinuität auf, obwohl es einige Mikro-Kontinuitäten gibt. Kaguya-hime no Koibito (Prinzessin Kaguyas Geliebter) - die Manga-Version des Sailor Moon S-Films - ist einer von ihnen, und der andere ist Parallel Sailor Moon. Beachte, dass die Storys Codename: Sailor V, sowie die Nebengeschichten Chibiusa's Picture Diary (Chibiusas bebildertes Tagebuch) oder Exam Battle (Prüfungsstress), alle als Vorkommen in der Haupthandlung anerkannt sind.

Live Action
Pretty Guardian Sailor Moon hat die einfachste Kontinuität von allen. Alle Episoden, einschließlich des Special Acts (Usagi heiratet endlich ihren Mamaoru) und Act Zero (mit Sailor V in der Hauptrolle), treten innerhalb derselben Kontinuität auf.

Musicals
Jedes der Musicals tritt effektiv in seiner eigenen Kontinuität auf, mit Ausnahme der Musicals des Dracul-Plots: Shin / Henshin - Super Senshi e no Michi, Last Dracul Jokyoku, Kessen / Transylvania no Mori - Shin Toujou! ChibiMoon wo Mamoru Senshi-tachi, Kessen / Transylvania no Mori [Kaiteiban] - Saikyou no Kataki Dark Kain no Nazo, Last Dracul Saishuu Shou, Chou Wakusei Death Vulcan no Fuuin - sie zusammen sind eine eigene Kontinuität. Alle sind Kanon.

Liebe, die Kanon ist:
Haruka und Michiru - Im Manga als auch im Anime sind Haruka und Michiru in einer romantischen Beziehung und das zeigen sie auch offen. Haruka flirtet oft mit Usagi, aber Michiru weiß, dass es sich dabei nur um eine harmlose Liebäugelei handelt. Haruka, die sich gerne wie ein Mann kleidet und auch so gibt, wird anfangs für einen Mann gehalten, aber schnell wird den anderen (Minako, Rei, Makoto) klar, dass es sich um eine junge Frau handelt.

Seiya und Usagi - Seiyas Liebe zu Usagi im Anime könnte als heterosexuell bezeichnet werden, aber Seiyas natürliche Form ist weiblich. Im Manga verkleidet sie sich als Junge, im Anime hingegen ist ihre zivile Form männlich - erst als Senshi ist sie weiblich. Seiya fühlt sich zu Usagi hingezogen, aber für sie gibt es nur Mamoru.

Kunzite und Zoisite - In Staffel 1 begegnet uns die Liebelei zwischen Kunzite und Zoisite (letzterer ist ja bekanntlich im Original ein Mann). Zoisite wird oft im Arm von Kunzite gezeigt und Kunzite weicht auch nicht von seiner Seite, als er im Sterben liegt. Im Manga hingegen existiert die Liebe zwischen den beiden nicht. Im Materials Collection Artbook ist angegeben, dass beide wie Brüder sind und Zoisite der jüngere von beiden ist.

Fischauge - Mamoru hat es ihm angetan, aber leider hegt er nicht dieselben Gefühle für ihn, da er Usagi liebt (Fischauge ist im Original ein Mann). Er kleidet sich gerne weiblich und sucht sich immer Männer als Ziel aus. Fischauge genießt es als Frau an menschlichen Aktivitäten teilzunehmen. In Folge 140 gibt er sich jedoch nicht als Frau aus, um an Yoshiki Usui ranzukommen, was bedeutet, dass Yoshiki homosexuell ist.

Liebe, die Fan-Kanon ist:
Mercury - Ami Mizuno ist ein "Spätzünder" wenn es um Romantik geht, was dazu führte, dass einige Fans ihre Beziehung zu den anderen Mädchen als Schwärmerei interpretieren. Nach einigen Fan-Theorien erfärt Dark Mercury, von Pretty Guardian Sailor Moon, eine unerwiderte Liebe zu Usagi und wird damit als ein sitzengelassener Liebhaber gehandelt. Allerdings zeigt sie Interesse an Jungen auf einer weniger regelmäßigen Basis als die anderen Inner Senshi und scheint sich für Nephrites menschliche Form zu interessieren, möglicherweise als eine Parallele der zweideutigen Beziehung zwischen Dark Mercury und Nephrite.

Jupiter - Makoto Kino scheint in Episode 96 für Haruka zu schwärmen, aber in Wahrheit will sie nur wie sie werden (eine starke, unabhängige Frau). In Pretty Guardian Sailor Moon datet sie schließlich Motoki und nimmt seinen Antrag am Ende des Special Acts an.

Mars - Rei Hino, in Pretty Guardian Sailor Moon, ist sehr eng mit Minako Aino befreundet. Einige Fans interpretieren ihre Beziehung mehr als einfache Freundschaft. Diese Fans behaupten, dass der einzige Grund warum es nicht Kanon ist, ist, weil die Live-Action-Serie als Kinder-Show gedacht war. Daher die Raffiniertheit und Zweideutigkeit (z.B. triviale Verhaltensweisen, speziell gezoomte Aufnahmen und so weiter, die nicht von kleinen Kindern bemerkt werden sollten, aber von ihren Eltern, die mit ihnen die Show sahen). Rei ist Minako auch im Manga sehr nahe, aber alles darüber hinaus ist Spekulation.

Aluminum Seiren und Lead Crow - Im Anime haben beide eine bissige Freundschaft. Seiren verärgert ihre Freundin immer mit ihrer schusseligen Art. Einige Fans sehen Lead Crows Neigungen für ihre Partnerin als Beweis dafür, dass sie Liebhaber sind, oder als Beweis für eine unerwiderte Liebe. Diese Fans weisen manchmal auch darauf hin, dass es Parallelen zwischen diesen Figuren und Kunzite sowie Zoisite gibt - in beiden Fällen wurde der weniger erfahrene Charakter vom Anführer getötet, trotz der Bitte des anderen es nicht zu tun, und als der Erfahrenere der beiden später ebenfalls starb, sagte dieser den Namen des anderen.

Fiore - Fiores Obsession zu Mamoru Chiba im Sailor Moon R Film hat viele Fans zu dem Schluss geführt, dass Fiore homosexuell ist. Ami sagt in dem Film, dass Mamoru eben auch bei Männern beliebt ist und daraufhin amüsieren sich die Mädchen über das Thema Männerfreundschaft - bis auf Usagi. Allerdings ist es durchaus möglich, dass der Außerirdische nur von Mamoru besessen war, da er der einzige Freund war, an den Fiore sich jemals erinnern konnte.

Quelle: 1 | 2

About                               TV News

pix

Mein Name ist Mirei Kaibatsuki und ich bin Fan von Sailor Moon seit 1997 und sammel am liebsten Figuren, aber es gibt so viele! Wie soll ich die nur alle zusammenbekommen? Ich mag auch das ganze Gashapon RPG Zeugs - so niedlich und recht preiswert! [?]

pix

Der Sailor Moon Crystal Dead Moon Circus Plot wird nicht als vierte Staffel in mehreren Episoden veröffentlicht, sondern als zweiteiliger Animefilm erscheinen. Season 1 bis 3 läuft auf animax-on-demand.de. Der kosten-
pflichtige On Demand Service von Sony hat sich die exklusiven Abruf-Rechte an Sailor Moon Crystal Staffel 1 bis 3 gesichert. [Quelle: 1, 2, 3] Mehr...

Serenitatis ~Bishoujo Senshi Sailor Moon Fanpage~

 Bishoujo Senshi

  
  

Tsuki ni Kawatte Oshioki yo